Cookie von booking.com in Borlabs Cookies konfigurieren

Ich benötige die Konfiguration eines benutzerdefinierten Cookies für booking.com.  Freue mich über Hilfe, dankeschön.

Neues Mitglied Gefragt vor am Januar 24, 2021 in Borlabs Cookie.
Kommentar hinzufügen
6 Antwort(en)
Aufsteigendes Mitglied Beantwortet vor am Januar 29, 2021.
Kommentar hinzufügen

du brauchst den code (htm bzw. js) von booking.com, den kannst du nur bei booking.com bekommen/generieren.
dann legst du im borlabs plugin ein cookie hierfür an (cookie in der gruppe marketing hinzufügen, typ benutzerdefiniert) und fügst den code von booking.com unter „opt-in code“ ein.

Neues Mitglied Beantwortet vor am Januar 24, 2021.

Hallo Jan,

danke für Deine Antwort. Aber es funktioniert leider nicht.  Mir wird immer noch booking.com als ausgeführtes Cookie angezeigt. Hier das Script, welches ich eingefügt habe, es handelt sich um eine Search-Box:

<script type=“text/javascript“> (function(d, sc, u) { var s = d.createElement(sc), p = d.getElementsByTagName(sc)[0]; s.type = ‚text/javascript‘; s.async = true; s.src = u + ‚?v=‘ + (+new Date()); p.parentNode.insertBefore(s,p); })(document, ’script‘, ‚//aff.bstatic.com/static/affiliate_base/js/flexiproduct.js‘); </script>

Es ist das Gleiche, welches ich auch auf den einzelnen Seiten verwende.  Zusätzlich gehört da noch dieser Code über dem Script dazu, den habe ich nicht eingebunden, weil sonst die Search-Box nochmal angezeigt wird:

<ins class=“bookingaff“ data-aid=“meineID“ data-target_aid=“meineID“ data-prod=“nsb“ data-width=“100%“ data-height=“auto“> <!– Anything inside will go away once widget is loaded. –> <a href=“//www.booking.com?aid=meineID“>Booking.com</a> </ins>

Liegt es vielleicht auch daran, dass ich die Laufzeit nicht eingetragen habe? Die weiß ich leider nicht. Wobei: Ich könnte ja in den „sqlites“ (bin mir gerade nicht sicher, ob ich es richtig geschrieben habe) auf meinem PC schauen, richtig?

Ich hoffe, es ist ok, dass ich den Code hier eingefügt habe.

LG 🙂 

am Januar 25, 2021.
Kommentar hinzufügen

Bindest du von Booking.com einen iframe ein?

Aufsteigendes Mitglied Beantwortet vor am Januar 25, 2021.

Hallo Ben,

danke für Deine Frage. Nein, ich nutze keinen iframe.  booking.com stellt mir den Code zur Verfügung und ich binde ihn genaus so ein wie oben im Kommentar beschrieben. Nur mit dem Unterschied, dass am Anfang der HTML Code beginndend mit <ins> steht. Den gesamten Code habe ich in einen wiederverwendbaren HTML Block von WordPress (Gutenberg Editor) gesetzt. Diesen Block platziere ich unter allen Beiträgen und Seiten.

LG  🙂

am Januar 25, 2021.
Kommentar hinzufügen

Was genau macht denn der Code? Zeigt es ein Widget an? Oder einen Banner? Du musst ein Cookie oder Content Blocker anlegen und dann den Shortcode davon zum Blockieren deines Codes nehmen.

Aufsteigendes Mitglied Beantwortet vor am Januar 27, 2021.
Kommentar hinzufügen

Danke Dir für Die Frage. Es ist ein Widget. Ich habe jetzt einen Content-Blocker – damit funktioniert es. Allerdings ist es aktuell leider so, dass man auch klicken muss,  selbst wenn man alle Cookies zugelassen hat. So entspricht es zwar dem Datenschutz, jedoch minimiert es die Nutzerfreundlichkeit. Nutzer, die angegeben haben, dass sie mit allen Cookies einverstanden sind, rechnen nicht damit, dass sie nochmal extra klicken müssen.

Neues Mitglied Beantwortet vor am Januar 29, 2021.
Kommentar hinzufügen

DAS war es, danke Dir  😀

Neues Mitglied Beantwortet vor am Januar 29, 2021.
Kommentar hinzufügen

Deine Antwort

Mit dem Absenden deiner Antwort erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen einverstanden.