Fluent Forms mit Google reCAPTCHA und Oxygen Builder

Hallo zusammen,

ich habe leider Probleme bei dem einrichten der Cookies vom Google reCAPTCHA mit dem Fluent Forms.

Gibt es zufällig bereits eine Abhandlung dazu, die ich vielleicht noch nicht gefunden habe?

Bei den einen Einstellungen wurde immer nur das Content Blocker Ladefeld geladen, aber das Formular erschien nicht.

Bei den nächsten Einstellungen hatte ich zwar das Formular, jedoch ohne dem reCAPTCHA.

Bei den anderen Einstellungen wird mir nun nach dem Absenden des Formulars wieder das Content Blocker Ladefeld, statt die Formular-Absende-Bestätigung angezeigt und die Anfrage wurde nicht vom Fluent Forms verarbeitet.

Zudem habe ich bei keinen Einstellungen die Abfrage für das Nachladen (bei Hinterlegung des Google reCAPTCHA Cookies in der Essentiell Gruppe und auch in einer anderen von mir angelegten Wichtige Funktionen Gruppe) überspringen können.

Grundsätzlich finde ich dieses Plugin schon gut gemacht, jedoch stecke ich leider nicht so tief in der Materie von Cookies, dass ich diese problemlos einrichten kann.

Es wäre zu dem auch gut, wenn so ein Formular im Hintergrund des Balkens bereits geladen würde und erkennbar sei.

Wenn es noch keine Anleitung für diese benötigte Kombination gibt (die Kombis mit Contact Form 7 und Gravity Forms hatte ich bereits getestet), würde ich mich freuen, wenn noch eine nachgereicht werden könnte.

Wenn Ihr zur Lösung irgendwelche spezifischen Infos braucht, dann teilt mir diese bitte mit.

MfG. Matze202

Neues Mitglied Gefragt vor am Februar 1, 2021 in Borlabs Cookie.
Kommentar hinzufügen
11 Antwort(en)

Wir können nicht für jedes Formular Plugin am Markt eine Prüfung vornehmen und eine Anleitung schreiben, dazu haben wir schlicht nicht die Kapazität.

Zum Content Blocker: ohne die Website sehen zu können, kann ich das Problem nicht nachvollziehen.

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Februar 1, 2021.
Kommentar hinzufügen

Hi Ben,

danke für die schnelle Antwort, jedoch rein von außen wird es dir bestimmt nicht viel bringen und wie lass ich dir Backend-Zugangsdaten zukommen ohne diese Hier öffentlich zu schreiben?

Private Nachrichten gibt es ja nicht in diesem Forum, ebenso weder eine E-Mail-Adresse noch eine Telefonnummer im Impressum (was sehr fragwürdig bzgl. deiner rechtlichen Absicherung ist), da wäre es sehr nett wenn du mir mal eine E-Mail sendest und dann können wir den Rest gern weiter hier im Forum abhandeln, wenn du es so möchtest

Gruß Matze202.

Neues Mitglied Beantwortet vor am Februar 1, 2021.
Kommentar hinzufügen

Für Support-Anfragen haben wir unser Ticket-System: https://de.borlabs.io/support/

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Februar 1, 2021.
Kommentar hinzufügen

Mich hatte leider die Bearbeitungszeit der Tickets von bis zu 1 Woche abgehalten, dies sofort zu nutzen.

Aber wenn du hier so schnell antwortest, wird es hoffentlich mit dem Ticket doch nicht so lange dauern.

Ich mach da mal jetzt ein Ticket fertig.

Neues Mitglied Beantwortet vor am Februar 1, 2021.
Kommentar hinzufügen

Kurze Info zu reCAPTCHA und Fluent Forms: Du musst lediglich einen Script Blocker anlegen mit der Suchphrase „recaptcha“ und dann nur das JavaScript von Google blockieren. Anschließend einen Content Blocker anlegen, und dort den Code einfügen, der dir beim Script Blocker angezeigt wird. Im Prinzip ähnliches Vorgehen wie für Contact Form 7 oder Gravity Forms.

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Februar 3, 2021.
Kommentar hinzufügen

Genau nach diesen Anleitungen habe ich es ausprobiert und dann noch weiter Einstellungen ausgetestet.

Leider bekomme ich damit aber nicht das gewünschte Ergebnis.

Ist es eigentlich normal, dass bei der Ticketbearbeitung offensichtlich nicht mal etwas genauer das Verhalten des Problems, für das ich einen Administrator-Zugang einrichtete, überprüft und und ausgetestet wird?
Mir kommt es zumindest so vor.
Oder habt ihr das nachgebaut und testet es daran aus?

Neues Mitglied Beantwortet vor am Februar 3, 2021.
Kommentar hinzufügen

Ich habe problemlos Fluent Forms mit reCAPTCHA eingerichtet und konnte mit dem Script Blocker reCAPTCHA blockieren. Über den Content Blocker habe ich dann reCAPTCHA entsperren können.

 

Im Support wird der Adminaccount verwendet, wenn wir etwas überprüfen wollen/müssen – nicht weil der Kunde sagt „könnt ihr das mal bitte angucken“ – dafür haben wir am Tag leider zu viele Anfragen.

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Februar 3, 2021.
Kommentar hinzufügen

Kurz dein Ticket angesehen: Du hast da ganz schönes Chaos im Ticket-System produziert, weshalb man deinem Anliegen kaum folgen kann. Bitte lies unsere Doku wie man Content Blocker und Cookies verknüpft: https://de.borlabs.io/kb/content-blocker-per-einwilligung-entsperren-borlabs-cookie/

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Februar 3, 2021.
Kommentar hinzufügen

Habe ich Chaos angerichtet, weil ich ohne den Betreff verändern noch nachträglich etwas hinterher sendete? Dies waren aber alles Fakten die ich für die Bearbeitung als wichtig erachtete und habe da nichts sinnloses reingeschrieben oder?

Ich schau mir das von dir verlinkte nochmal genauer an, ob ich da noch was übersehen hatte, aber ich meine auf dem ersten Blick habe ich dies alles entsprechend der Anleitung auch eingestellt haben. Nur komme ich erst später dazu.

Neues Mitglied Beantwortet vor am Februar 3, 2021.
Kommentar hinzufügen

Dein E-Mail Programm scheint die Historie nicht richtig zu markieren, weshalb jeder deiner Antworten den gesamten Verlauf neu hinzugefügt hat und alles länger und länger wurde. Wie dem auch sei: Du musst den Content Blocker mit Hilfe des Cookies automatisch entsperren lassen. Der Content Blocker wiederum enthält den Code um den Script Blocker das reCAPTCHA entsperren zu lassen.

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Februar 3, 2021.
Kommentar hinzufügen

Deine Antwort

Mit dem Absenden deiner Antwort erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen einverstanden.