Wie kann ich das verhindern, dass die internen WordPress-Benutzer getrackt werden?

Ich möchte nicht, dass mittels Matomo oder anderen, der Tracking-Code ausgeführt wird, wenn ein internen WordPress-Benutzer angemeldet ist.

Neues Mitglied Gefragt vor am Januar 8, 2021 in Borlabs Cookie.
Kommentar hinzufügen
3 Antwort(en)

Gar nicht. Weise deine Mitarbeiter an, beim Tracking nicht einzuwilligen. Ansonsten sind die Besuche deiner Mitarbeiter im Verhältnis zu den tatsächlichen Besuchern in der Regel so gering, dass sie keinen großen Einfluss auf die Statistik haben. Da Borlabs Cookie unabhängig vom Caching laufen muss, steht für das System keine Info zur Verfügung, ob der User angemeldet ist oder nicht. Daher kann es von selbst nichts ausschließen.

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Januar 9, 2021.
Kommentar hinzufügen

Mittels https://de.wordpress.org/plugins/wp-piwik/ kann ich den Matomo-Code ausspielen oder auch nicht, je nachdem ob eine bestimmt Backend-Gruppe angemeldet ist. Dies sollte doch auch für Borlabs Cookie möglich sein. Wenn Backend-User angemeldet (PHP) dann den Code aus der Konfig nicht ausspielen.

Neues Mitglied Beantwortet vor am Januar 9, 2021.
Kommentar hinzufügen

Wie gesagt ist es nicht möglich, da unser Anspruch ist, dass unser Plugin ihn immer mit aktiven Cache funktioniert und das in diesem Fall nicht mehr funktionieren würde.

Hilfreiches Mitglied Beantwortet vor am Januar 9, 2021.
Kommentar hinzufügen

Deine Antwort

Mit dem Absenden deiner Antwort erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen und den Nutzungsbedingungen einverstanden.